Wer gleiche Interessen vertritt, der gründet mit Gleichgesinnten häufig einen Verein. Hier sind gesetzlich feste Strukturen massgeblich – aber häufig auch Regelungen, von denen Laien und Aussenstehende oft nichts wissen. Wir helfen Ihnen nicht nur in der Gründungsphase, sondern auch bei allen anderen juristischen Fragestellungen rund um Vereine und Stiftungen.

Wer sich gemeinschaftlich betätigen möchte und dafür eine feste Organisationsstruktur bevorzugt, kann per Gesetz einen Verein gründen oder eine Stiftung ins Leben rufen. Je nach Zweck reicht hier das Spektrum vom einfachen Sparverein über den professionellen Sportverein oder vom gemeinnützigen über den wirtschaftlich ausgerichteten Verein bis hin zur unternehmerisch tätigen Stiftung mit eigener Verwaltung und zahlreichen Mitarbeitern.

Da sich Verein und Stiftung in ihrer rechtlichen Behandlung erheblich unterscheiden, sind für Aussenstehende und Laien die Grenzen beider Organisationsformen nur schwer zu erkennen. Fakt ist aber, dass die Wahl der richtigen Unternehmensform eine Entscheidung von existenzieller Bedeutung ist: So kann der Zweck einer Stiftung im Nachhinein nur schwer geändert werden, wohingegen Vereine oft bei der Frage der Haftung von Vorstandsmitgliedern vor rechtlichen Problemen stehen – das dabei einschlägige Vereinsrecht modifiziert hier zum Teil erheblich die Regelungen des Zivilgesetzbuches (ZGB).

Damit Sie auch im Vereins- und Stiftungsrecht juristisch auf der sicheren Seite stehen, sollten Sie sich im Vorfeld einer Gründung professionellen Rat einholen. Das Team der Rechtsanwaltskanzlei Müller & Paparis kann Ihnen hier wertvolle Hilfestellung bieten, sodass Sie im Anschluss an die Beratung unserer Rechtsanwälte die richtige Rechtsform für Ihr gemeinnütziges Projekt wählen können.

Dabei bieten wir unsere Hilfe in folgenden Punkten an:

  • Beratung bei der Wahl der Rechtsform

  • Statuten- / Satzungserstellung

  • Gründungsformalitäten bzgl. der Gründung von Stiftung oder Verein

  • Fragen der Gemeinnützigkeit

  • steuerrechtliche Fragestellungen

  • Vereinshaftungsrecht

  • Auflösung & Liquidation

  • Vertretung bei gerichtlichen und aussergerichtlichen Auseinandersetzungen

Die Kanzlei Müller & Paparis hilft Ihnen von der Idee bis hin zu Mitgliederversammlungen, Vorstandswahlen und Jahresabschlüssen – die optimale juristische Form erarbeiten wir mit Ihnen zusammen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse und Vorstellungen.

So individuell wie unsere Mandanten sind auch die Fallkonstellationen, bei denen wir Ihnen beratend zur Seite stehen, denn: Oft passen scheinbar ideale Standardlösungen nicht auf die vorliegende Ausgangslage. Unsere Aufgabe ist es dann, Ihnen kompetent zu einer passenden juristischen Lösung im komplexen Rechtsgebiet des Vereins- und Stiftungsrechts zu verhelfen.

Unsere Kanzleipartner werden im persönlichen Gespräch mit Ihnen eine genaue Analyse Ihrer Bedürfnisse erstellen und Sie auch während des gesamten Gründungsprozesses „an die Hand nehmen“ – vertrauen Sie uns!

Experten

  • Beratung bei der Wahl der Rechtsform

  • Satzungserstellung

  • Gründungsformalitäten bzgl. der Gründung von Stiftung oder Verein

  • Fragen der Gemeinnützigkeit

  • steuerrechtliche Fragestellungen

  • Vereinshaftungsrecht

  • Auflösung & Liquidation

  • Vertretung bei gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen.