Kategorie: Blog

„Blood-Rule“ im Springreiten

Pferdesport optimized

Am Wochenende gewann der Schweizer Bryan Balsiger die Europameisterschaften der Jungen Reiter im Springreiten im slowakischen Samorin. Dabei profitierte er von der Disqualifikation des bis dahin Führenden Jake Saywell. Dieser wurde aufgrund der sogenannten „Blood-Rule“ vom Wettbewerb ausgeschlossen, nachdem ein Stewart bei Saywell’s Pferd Havinia van de Rosho Blutspuren fand.

Weiterlesen „„Blood-Rule“ im Springreiten“

Investieren in der Schweiz

Investition in der Schweiz optimized

Ob als Unternehmer oder Privatperson: Die Investition von Vermögen in Unternehmensprojekte ist so populär wie nie. Insbesondere die Digitalisierung rund um finanzielle Transaktionen und Bankgeschäfte hat in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass im Finanzbereich der Einstieg in den Finanzmarkt unkompliziert möglich ist. Immer wieder interessant ist für kleine und auch grosse Anleger die Geldanlage in der Schweiz, denn: Das Land hat sich aufgrund der stabilen und effizienten Industrie als finanz- und wirtschaftsstark bewiesen und ist seit jeher bevorzugte Investitionsalternative. Langfristig und auch mittelfristig hat sich die Geldanlage in der Schweiz bewährt und ist damit eine optimale Möglichkeit, bei guten Erträgen und überschaubaren Risiken eigene Gelder gewinnbringend anzulegen. Weiterlesen „Investieren in der Schweiz“

„Gebrauch oder Nichtgebrauch – das ist hier die Frage!“

Ferrari Testarossa optimized

Wer kennt sie nicht, die prestigeträchtige Marke „Testarossa“ von Ferrari, die für die (meist roten) Kultautos mit zwölf Zylindern steht, die Höchstgeschwindigkeiten von 290 km/h erzielen und von 0 auf 100 km/h in 5,3 s beschleunigen können. Die Autos werden jedoch seit 1996 nicht mehr hergestellt. Das Düsseldorfer Landgericht entschied nun, dass Ferrari die Marke nicht rechtserhaltend gebraucht habe und diese daher zu löschen sei. Weiterlesen „„Gebrauch oder Nichtgebrauch – das ist hier die Frage!““

Speak-up Kultur – weshalb Whistleblower für Ihr Unternehmen wertvoll sind

Whistleblower Optimized

Integrität und gesetzeskonformes Verhalten bilden heute die Grundlage einer guten Unternehmensreputation. Zugleich ist die Zufriedenheit und das Wohlergehen der Mitarbeiter eines Unternehmens massgeblich für dessen nachhaltigen Erfolg und für die wirtschaftliche Weiterentwicklung. Um diese Ziele nicht nicht zu gefährden, bedarf es neben einer auf Integrität ausgerichteten Unternehmenskultur auch der Wachsamkeit der einzelnen Mitarbeiter.

Weiterlesen „Speak-up Kultur – weshalb Whistleblower für Ihr Unternehmen wertvoll sind“

Bewertungen im Internet – wie kann man sich gegen unangemessene Beurteilungen wehren?

Bewertungen optimized

Bewertungsportale im Internet erfreuen sich grosser Beliebtheit. Da finden sich nicht mehr nur die klassischen Plattformen für Restaurants und Hotels, sondern auch Beurteilungen für Online-Händler (toppreise.ch), Garagen (garagencheck.ch) oder Fahrlehrer (fahrlehrervergleich.ch). Bevor der Kunde einen Online-Handel abschliesst oder das Geschäft aufsucht, werden die Meinungen von anderen Internetnutzern zu Rate gezogen und in den Entscheid für oder gegen ein Unternehmen miteinbezogen (sogenannter „social proof“). Gemäss einer Umfrage von Bitkom nutzen mittlerweile 65% der Befragten Online-Kundenbewertungen als Entscheidungshilfe vor einem Kauf.[1] Weiterlesen „Bewertungen im Internet – wie kann man sich gegen unangemessene Beurteilungen wehren?“

Schimmel, Baulärm, Aufzug kaputt – wann ist eine Mietzinsreduktion zulässig?

Mängel Whg. optimized

Wer als Mieter von Mängeln des Mietobjekts betroffen ist, dem ist die volle Zahlung des Mietzinses nicht zuzumuten – im Gegenteil: Als Mieter haben Sie einen direkten Anspruch darauf, dass das von Ihnen angemietete Objekt frei von derartigen Mängeln ist. Rechtlich ist es daher möglich, dass Sie den Mietzins in Abhängigkeit des Mangels entsprechend reduzieren – und zwar solange, bis der Vermieter für die Beseitigung gesorgt hat. Weiterlesen „Schimmel, Baulärm, Aufzug kaputt – wann ist eine Mietzinsreduktion zulässig?“

Der Neymar-Transfer aus dem Blickwinkel des Financial Fair Play: Wie die UEFA bei Rekordtransfers gegensteuert

Fussballspiel Optimized

Kaum eine Zeitung und kaum eine Nachrichten- bzw. Sportsendung kam in den letzten Tagen ohne die Sensationsmeldung vom 222 Millionen Euro-Transfer des brasilianischen Superstars aus. Dabei war zunächst nur die Rekordsumme von Interesse, denn: Noch nie ist in der Geschichte des modernen Fussballs ein so hoher Betrag als Ablösesumme geflossen und noch nie waren die Dimensionen im europäischen Profifussball so unvorstellbar gross. Weiterlesen „Der Neymar-Transfer aus dem Blickwinkel des Financial Fair Play: Wie die UEFA bei Rekordtransfers gegensteuert“

Blockchain & Smart Contracts – die Bedeutung von Legal Tech für die anwaltliche Praxis in der Schweiz

Optimized-Bitcoin

Das digitale Zeitalter ist nicht nur im Bereich der Wirtschaft und Kommunikation von übergeordneter Bedeutung, sondern auch im Bereich der Interaktion auf allen anderen Ebenen. Insbesondere die Entwicklung der Blockchain-Technologie hat hier für völlig neue Möglichkeiten gesorgt: Zwar ist dabei primär das Transaktionsgeschäft im Geldsektor (in Form von Kryptowährungen wie Bitcoins oder Ethereum) interessant – doch die neuen Technologien halten noch andere Optionen bereit, die zum Beispiel auch für die anwaltliche Tätigkeit national und international ausserordentlich attraktiv sind.

Weiterlesen „Blockchain & Smart Contracts – die Bedeutung von Legal Tech für die anwaltliche Praxis in der Schweiz“